Bauanleitungen

Ikea-Hack: Schrank mit Murmelbahn

Kindermöbel für Stauraum und Spaß

Fotos: Living Art

Dieser Schrank mit Murmelbahn bringt Spaß und sieht dabei so gut aus, dass nicht nur Kinder ihre Freude daran haben. Er ist Spielzeug und zugleich Stauraumwunder: Ein Kindermöbel, das diesen Namen wirklich verdient. In seinem Inneren finden Schuhe und Spielzeug Platz, seitlich Jacken oder Turnbeutel. An der Front sausen auf Laufschienen Murmeln über die Schranktür in ein kleines Kästchen am unteren Ende.

Leicht
ca. 100 €
ca. 1 Tag

Werkzeug

  • Bleistift
  • Anschlagschiene
  • Schere
  • Rakel
  • Cutter
  • Gehrungslade
  • Handsäge
  • Handtacker
  • Zwingen

So geht's (Arbeitsschritte im Überblick):

An ein Ikea-Möbel werden zwei Platten montiert: Eine als „Kugelbahnplatte“ an die Front und eine oben, als Abdeckung. Die Frontplatte haben wir mit d-c-fix-Folie beklebt – die gibt es auch mit Velours-Oberfläche. Die dunkelblauen Flächen fühlen sich also samtweich an. Alternativ kann natürlich auch mit Farbe gestaltet werden.

Die einzelnen Kugelbahnen entstehen indem je drei Leisten zu einem „U“ verleimt werden. Die „Bodenleiste“ ist dabei etwas kürzer, damit die Kugel am Ende jeweils nach unten auf die nächste Bahn durchfällt.

Die fertige Platte wird mit Montageband an das montierte Ikea-Möbel geklebt.An der Scharnierseite und obenschließt die Platte bündig mit der bereits vorhandenen Schranktür ab.

Am Ende werden die beiden „Verkleidungsplatten“ mit einem extrastarken, zweiseitigen Klebeband an das Ikea-Möbel angeklebt.

Unser Tipp

Foto: Living Art

In unserem Themenspecial "Unsere 10 schönsten Bauanleitungen für Kinder" ist garantiert für jeden etwas dabei. Und das Beste: Dank unserer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen können Sie alles einfach selber nachbauen.

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden