Bauanleitungen

Bauanleitung: Mitwachsender Kinder-Maltisch

Höhenverstellbar & mit reichlich Stauraum

Foto: Living Art

Die meisten Kinder lieben Malen und Basteln. Dieses praktische Kreativmöbel können Sie sogar selber bauen und das Beste: Es wächst mit. Mit vier „Schuhen“ kann der Maltisch sich um zirka 11 cm größer machen: Der Tisch wächst dann von etwa 52 cm auf 63 cm. Im Bauplan erfahren Sie, wie Sie den Mal- und Basteltisch für kleine Leute selbst bauen können.

Praktisch ist die Platte, die sich dank abwischbarer Tafelfolie immer wieder neu bemalen lässt. Pinsel und Stifte finden in Blecheimern Platz, unterm Tisch gibt es zusätzlich eine kleine Ablage für Allerlei.

Dieses Kreativmöbel macht kleinen Künstlern lange Freude – und das liegt nicht nur an der fast endlosen Papierrolle.

Bauanleitung: Mitwachsender Kinder-Maltisch

Anspruchsvoll
drei Tage

Werkzeug

  • Zollstock, Bleistift, Lineal, Zirkel
  • Stichsäge
  • Bohrschrauber
  • Holzbohrer und Senker
  • Tiefenanschlag
  • Bits, Dübelfix, Zwingen
  • Exzenterschleifer
  • Schleifpapier (Körnung 80, 120, 280)
  • Malerzeug
  • Schraubstock
  • Maulschlüssel
  • Cutter
  • Gummiwischer o. ä. (zum Andrücken der Folie)

Material

  • Birke Multiplex 24 mm (die genauen Materialangaben finden Sie im begleitenden PDF zu diesem Artikel)
  • Rundstab
  • 2 Holzkugeln
  • 2 Kugelgriffe mit Innengewinde
  • Schlossschrauben, Stockschrauben, Hutmuttern mit Unterlegscheiben
  • Seil
  • Holzdübel, Holzschrauben
  • Tafelfolie
  • Lacke
  • Holzleim
  • Papierrolle

So geht's (Arbeitsschritte im Überblick):

Für die beiden „X-Beine“ die Form entsprechend der Maßskizze übertragen und mit der Stichsäge ausschneiden. Mit einem Holzbohrer durch die Füße jeweils drei Löcher für die Höhenverstellung bohren.

Die vier „Schuhe“ bestehen jeweils aus zwei Außenstücken und einem Zwischenstück, die mit Dübeln und Leim zusammengefügt werden. Genauere Informationen zur Herstellung der "Schuhe" finden Sie im ausführlichen Bauanleitungs-pdf zu diesem Artikel.

Bevor der Tisch zusammengebaut wird, sollte die Oberflächenbehandlung (hier Lack) erfolgen.

Den Durchmesser der Eimer (sie dienen später als praktischer Stauraum für Stifte und Pinsel) ermitteln und auf die Tischplatte übertragen. Mit der Stichsäge aussägen. Flächen schleifen.

Die Tischplatte mit der Klebefolie überziehen. Die Position des Papierhalteseils anzeichnen und die Löcher entsprechend der Seilstärke bohren. Das Seil durchfädeln und unter leichter Spannung verknoten.

Zum Schluss die "Schuhe" an die Tischbeine anbringen. Mittels Schlossschrauben und Kugelgriffen kann die Tischhöhe „mitwachsen“.

So sieht der fertige Mal- und Basteltisch aus.

Produktion und Fotos: LivingArt

Unser Tipp

Foto: Living Art

In unserem Themenspecial "Unsere 10 schönsten Bauanleitungen für Kinder" ist garantiert für jeden etwas dabei. Und das Beste: Dank unserer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen können Sie alles einfach selber nachbauen.

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden