Bauanleitungen

Kisten-Kommode „Hochstapler“

Bauanleitung Designer-Möbelstück

Machen Sie Ihr nächstes Designer-Möbelstück einfach selbst! Diese Kommode mit aufeinander gestapelten Schubkästen ist ein garantierter Hingucker. Hier erhalten Sie die komplette Material- und Werkzeugliste sowie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung als kostenlosen PDF-Download.

Mittelschwer
ca. 200 Euro
ca. 1,5 Tage

Material

  • Fichtenleimholz, 18 mm stark
  • Eurobehälter/Gitterkörbe
  • Holzkisten aus Kiefernholz
  • Möbelgriffe und -füße
  • verschiedene Schrauben

Werkzeug

  • Akkuschrauber
  • Holzbohrer
  • Holzsenker
  • Holzleim
  • Schleifpapier
  • Malerkrepp
  • Schraubzwingen
  • Cutter
  • Lackwanne und Schaumrollen

Kostenlose Bauanleitung zum Ausdrucken

Hier erhalten Sie die komplette Material- und Werkzeugliste sowie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung durch das Projekt.

Tipps für weitere Bauanleitungen

  • Wenn Ihnen diese Kommode gefällt, interessiert Sie bestimmt auch unser schicker Stapel-Nachttisch zum Nachbauen.
  • Sind Sie auf der Suche nach einer kreativen und ausgefallenen Stauraumidee? Wie wäre es mit einer Kommode mit Kugelbahn?

Die wichtigsten Arbeitsschritte im Überblick

Alle Schubkästen sind fertige Elemente: Die Kunststoff- und Holzkisten gibt es im Baumarkt zu kaufen. Sie bauen nur die Korpusse. Hier werden verschiedene Formate hergestellt, mal für eine, mal für zwei Schubkästen.

Die Elemente wirken wie zufällig aufeinandergestapelt. Im Bauplan gibt es einen ganz konkreten Vorschlag für die Anordnung.

Bei der Farbgestaltung haben Sie freie Hand – hier wurden pastellige Blau- und Grüntöne verwendet.

Denken Sie sich gerne Extras und liebevolle Details aus: wie diesen kleinen Schlüsselhaken.

Konzeption und Fotos: Toom

 

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden