Bauanleitungen

Garderobe auf Rollen selber bauen

Bauanleitung: Möbel für den Flur

Fotos: Living Art

Hier kommt ein praktisches Möbel für den Flur. Da der Bau einer Kommode aufwendig und auch teuer ist, behelfen wir uns mit der Ikea-Kommode „Nordli“. Sie ist schnell aufgebaut und bietet in ihren beiden Schubladen viel Stauraum für Handschuhe, Schals oder Mützen.

An die Kommode werden seitlich Leisten geschraubt, die die Garderobenstange halten. Dazu haben wir sogenannte Theaterlatten verwendet. Sie bestehen aus schichtverleimtem Holz, das in der Länge keilgezinkt ist – und damit eine hohe Formstabilität aufweist. Außerdem sind Theaterlatten rundum gehobelt, perfekt also für diesen Zweck.

Die untergeschraubten Lenkrollen „3S“ (Design RO) sorgen dafür, dass das Garderobenelement leichtgängig mobil bleibt und sich bequem verschieben lässt.

 

leicht
180
1

 

Material und Werkzeug

  • Kommode "Nordli" von Ikea
  • Theaterlatten
  • Gewindestange und Rundrohr
  • Rollen
  • Veschiedene Schrauben und Beschläge
  • Akkuschrauber, Bohrer und Bits
Fotos: Living Art

An die Ikea-Kommode „Nordli“ werden die Lenkrollen „3S“ angeschraubt.

Foto: Living Art

An die Seite der Kommode werden je zwei Latten angebracht.

Distanzhülsen sorgen für den perfekten Abstand der Latten.

Eine Gewindestange mit einem Metallrohr als Hülse ist die Garderobenstange.

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden