Bastelideen

Stadtplan-Collage als stylische Wanddeko

Kreative DIY-Idee für die Wand

Die Stadtplan-Collage verschafft Überblick und sieht toll aus. Hier erfahren Sie wie's gemacht wird. Ganz gleich, ob Sie gerade dabei sind, eine neue Stadt zu erobern, eine besondere Verbundenheit zur Heimat zeigen möchten oder einfach auf der Suche nach einer ganz besonderen Geschenkidee sind.

Einfach
ca. 50 Euro
ca. 2 Stunden

Material

  • ein Stadtplan oder eine Landkarte
  • 6  schmale, weiße Bilderrahmen
  • Deco Tape
  • verstellbarer Klebenagel für Tapeten und Putz (1 kg)

Werkzeug

  • Zollstock
  • Schere
  • Bleistift

Die Größe der Collage sollte sich nach dem Platz an Ihrer Wand richten – suchen Sie eine Karte aus, die passt. Zum einen, was die Größe, zum anderen, was das Format (hoch oder quer) angeht.

Das passgenaue Aufhängen ist übrigens dank der höhenverstellbaren Klebenägel ganz einfach. Wenn Sie einen „Powerstrip“ für empfindliche Untergründe verwenden, lässt sich beim Umzug alles spurlos wieder ablösen.

Tipps für weitere Wanddeko-Ideen

  • Lampe und Deko in einem: Hier erfahren Sie, wie Sie coole Leuchtbuchstaben ganz einfach selbst machen können.
  • Mit Reißnägeln können Sie ganz einfach ein Bild im angesagten Messing-Look stecken. Hier geht's zur Idee.

So geht's!

1

Bild ausbreiten, je nach gewünschter Größe dabei eventuell auf dem Fußboden arbeiten. Die leeren Rahmen in gewünschter Anordnung darauflegen.

2

Tipp: Damit Sie die Anordnung am Ende wieder nachvollziehen können, die Position der Rahmen mit Deco Tape markieren. Dazu einen kleinen Streifen Tape über die Rahmen kleben. Mit einem Messer oder einer Schere gleich wieder durchtrennen. Später können die Rahmen anhand dieser Markierungen wieder passgenau zusammengepuzzelt werden.

3

Die Außenkanten der Rahmen auf der Landkarte markieren.

4

Die zum jeweiligen Rahmen gehörenden Rückwände mittig in diese Markierungen legen und mit Bleistift nachzeichnen.

5

Bilder nun an der ersten Markierung (der Außenkante der Rahmen) zuschneiden. Die Kartenausschnitte auf die Rückwände legen. Was rundum an Landkarte übersteht, nach hinten umschlagen. Die Bilder rahmen.

6

Mit Hilfe der Deco Tapes die Position der Rahmen rekonstruieren.

7

Die Aufhängungspunkte ausmessen und auf die Wand übertragen. Dort die Klebenägel nach Anleitung anbringen und die Bilder aufhängen.

Konzeption und Fotos: Tesa

 

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden