Detektiv-Schnitzeljagd: Ideen für den Kindergeburtstag

Detektivparty organisieren

Foto: iStockphoto/SolisImages

Die Detektiv-Schnitzeljagd ist eine spannende Motto-Party, bei der Kinder ihren detektivischen Spürsinn beim Lösen eines "echten" Kriminalfalls beweisen können, wenn sie etwa einen Dieb finden, einen Mordfall aufklären oder eine Bombe entschärfen müssen. Je nach Ambitionen der Eltern erfordert eine gut gemachte Detektivparty allerdings viel Vorarbeit seitens der Eltern.

Foto: Pixabay

So geht's

Plötzlich klingelt es an der Tür. Nanu, wer kommt denn jetzt noch zur Feier? Aber dort liegt nur ein mysteriöses Paket ... Darin: Ein Auftrag für die Meisterdetektive, der nun gelöst werden soll, mitsamt der nötigen Detektivausrüstung.

Während der Schnitzeljagd müssen die Kinder verschiedene Rätselaufgaben lösen. Für jedes gelöste Rätsel erhalten Sie einen weiteren Hinweis auf den Täter. Schritt für Schritt können sie so einen weiteren Verdächtigen von der Liste abstreichen, bis am Ende nur noch ein Täter übrig bleibt.

Am Ende der Schnitzeljagd erhalten die Kinder eine Belohnung für die Ergreifung des Täters oder sie stellen die Beute des Täters sicher, beispielsweise Schokomünzen oder andere kleine Geschenke.

So bereiten Sie die Rallye vor

Erstellen Sie als erstes die Verdächtigenkarte. Jedes Kind bekommt bei der Detektiv-Schnitzeljagd eine Karte, auf der die Verdächtigen abgebildet sind. Jeder Verdächtige unterscheidet sich von den anderen nur in einem Detail, beispielsweise einer anderen Haarfarbe, nur einer trägt einen Hut, nur einer eine Brille etc. Mit jeder Aufgabe, die die Kinder bei der Detektivrallye lösen, können sie durch den neuen Hinweis einen Verdächtigen von der Liste streichen, sodass am Schluss nur noch der Täter übrig bleibt.

Anschließend sollten Sie sich passende Rätsel überlegen. Mit jedem gelösten Rätsel erhalten die Kinder einen neuen Täterhinweis.

Beispiele für Detektiv-Aufgaben:

  • Beim Opfer wurde ein zerrissener Personalausweis zurückgelassen. Erkennbar ist noch der erste Buchstabe des Täternamens.
  • Auf der Flucht hat der Täter ein kleines Päckchen verloren. Die Kinder müssen das Päckchen mittels Lösen eines Zahlencodes öffnen und finden darin ein Männerparfum – der Täter war also offenbar ein Mann.
  • Ein Geheimcode mit einer verschlüsselten Botschaft muss gelöst werden.
  • Zum Schluss müssen die Kinder die Fingerabdrücke des Täters mit ihrer Verdächtigenliste abgleichen.

Tipp: Eine detaillierte Anleitung für eine Detektivsuche mit Aufgaben und Vorlagen zum Download git es z.B. hier: Detektivparty zum Kindergeburtstag

Indoor-Variante: Detektiv-Rallye in der Wohnung

Die Detektivrallye lässt sich genauso gut im Haus durchführen. Während der "Täter" bei einer Outdoor-Schnitzeljagd geflohen ist und die Kinder der Spur folgen, konzentrieren Sie sich bei der Indoor-Detektivsuche auf die Untersuchung des Tatorts. Die Tat könnte beispielsweise in einem „Hotel“ oder „Restaurant“ stattgefunden haben, sodass die Kinder hier den Spuren nachgehen müssen.

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung