Bienenfreundliche Blumen und Pflanzen für den Balkon

bienenfreundliche Balkonblumen

Das brauchen Sie für einen bienenfreundlichen Balkon

Foto: Dirk Vegelahn/iStock

Ein bienenfreundlicher Balkon hat viele Vorteile. Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten müssen und welche bienenfreundlichen Pflanzen und Blumen für den Balkon ideal sind.

Honig- und Wildbienen, wie die Mauerbiene, oder die Hummel, haben es gerade bei wechselhaftem Wetter schwer, Nahrung zu finden. Zum einen öffnen sich viele Blüten nur bei Sonnenschein, zum anderen ist es für Bienen dann oftmals zu kalt, um loszufliegen. Experten empfehlen deshalb, den Insekten auf dem heimischem Balkon Nahrung zur Verfügung zu stellen. Die beliebtesten Balkonblumen − Geranien und Petunien − sind hier allerdings keine Hilfe. Sie produzieren genauso wie gefüllte Dahlien keine Pollen und keinen Nektar und bieten somit keine Nahrung für Bienen.

Welche Pflanzen für Bienen und Hummeln auf dem Balkon ideal sind, erfahren Sie in diesem Artikel. Bienenfreundliche Balkonblumen sind aber nicht alles, was Sie für die Tiere tun können. Auch andere insektenfreundliche Pflanzen bereichern Ihren Balkon. Neben der Bepflanzung geht es beim bienenfreundlichen Balkon auch darum, Rückzugsorte und Wasserstellen zu schaffen. Wie das geht und worauf Sie dabei achten sollten, lesen Sie hier.

Das erfahren Sie in diesem Artikel:

  1. Einen insektenfreundlichen Balkon gestalten
  2. Bienenfreundliche Balkonblumen
  3. Bienenfreundliche Kräuter und Nutzpflanzen für den Balkon

Einen insektenfreundlichen Balkon gestalten

Insektenhotel Balkon
Mit einem Insektenhotel schaffen Sie einen wertvollen Rückzugsort für die Bienen.
Foto: Pixabay

Um einen insektenfreundlichen Balkon zu gestalten, ist es wichtig, nicht nur das Nahrungsangebot für die Bienen zu berücksichtigen. Für Ihren bienenfreundlichen Balkon sollten Sie deshalb folgende Punkte beachten:

  • Verzichten Sie auf Pestizide und Fungizide.
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit torffreie Blumenerde.
  • Bienen brauchen nicht nur etwas zu essen, sondern auch zu trinken. Stellen Sie deshalb in der Nähe der Blumenkästen Schalen mit Kieselsteinen und Wasser bereit. Die Kieselsteine sorgen dafür, dass die Insekten sich hinsetzen können und nichts ins Wasser plumpsen.
  • Stellen Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Blumen und Pflanzen bereit. Viele Bienenarten ernähren sich nämlich nur von bestimmten Blumen. Je mehr Vielfalt auf Ihrem Balkon herrscht, desto mehr Bienen finden hier Nahrung.
  • Kombinieren Sie Früh- und Spätblüher, damit die Bienen das ganze Jahr über Nahrung finden.
  • Es lohnt sich, Nistplätze in Form von Insektenhotels bereitzustellen. Tipp: Wer auf dem Balkon kein Platz für ein Insektenhotel hat, kann auch Bambusröhren oder ähnliches senkrecht in die Blumenkästen stecken.
  • Lassen Sie verblühte Pflanzenstängel von Wildstauden über den Herbst und Winter im Topf stehen. Einige Bienenarten nisten und schlafen hier.
  • Wer sich Arbeit sparen möchte, kann bienenfreundliche Bodendecker wie Immergrün oder Teppich-Hartriegel in den Balkonkasten pflanzen. Diese kommen im nächsten Jahr wieder.

Mehr Tipps zum bienenfreundlichen Gärtnern

Nicht nur auf dem Balkon können Sie ein tolles Reich für Honig- und Wildbienen schaffen. Mehr Tipps zum bienenfreundlichen Gärtnern gibt's in unserem Artikel Der bienenfreundliche Garten »

Bienenfreundliche Balkonblumen

Viele Blumen, die auf Balkonen Hochsaison haben, sind leider nicht besonders bienenfreundlich. Aber keine Sorge, auch mit bienenfreundlichen Balkonblumen können Sie einen schönen Balkon gestalten. Diese gibt es übrigens mittlerweile in jedem Gartencenter. Sie sind häufig sogar mit dem Vermerk "bienenfreundlich" versehen. Wir zeigen Ihnen hier die schönsten bienenfreundlichen Balkonblumen.

Generell lässt sich sagen, dass ungefüllte Blüten sehr bienenfreundlich sind. Bei gefüllten Blüten, wie bei vielen Dahlien, können die Bienen nicht ins Innere der Blüte gelangen. Welche Blumen sich für die Bienen auf Ihrem Balkon anbieten, hängt auch ein wenig vom Standort ab. Deshalb haben wir Ihnen im folgenden bienenfreundliche Blumen für den Balkon im Halbschatten und der Sonne zusammengestellt. Bei vielen der hier aufgeführten Blumen hängt die Wuchshöhe von der jeweiligen Züchtung ab. Möchten Sie die Blumen in einem Balkonkasten anpflanzen, bietet es sich an, niedrigere Sorten zu wählen.

Achten Sie bei der Bepflanzung des Balkons für Bienen am besten darauf, dass die Blütezeiten sich abwechseln, damit die Bienen so das ganze Jahr über ein Futterangebot bekommen. Wenn Sie statt Blumen lieber Kräuter oder Gemüsepflanzen anbauen möchten, finden Sie weiter unten in diesem Beitrag die entsprechenden Pflanzen.

Bienenblumen für den halbschattigen Balkon

Balkon naturnah gestalten
Foto: Pixabay

Fächerblume
Standort: sonnig bis halbschattig
Farbe: blau-violett
Wuchshöhe: 20-40 cm hoch
Besonderheiten: Die Fächerblume ist eine ideale Bienenblume für den Balkon, da sie sich auch in kleinen Blumenampeln wohlfühlt.

Balkon naturnah gestalten
Foto: Pixabay

Gelbes Windröschen
Standort: halbschattig
Farbe: gelb
Wuchshöhe: 20 cm hoch

Balkon naturnah gestalten
Foto: Pixabay

Glockenblume
Standort: sonnig bis halbschattig
Farbe: blau bis violett
Wuchshöhe: Sorten wie die Zwergglockenblume sind wegen ihrem kompakten Wuchs (10 cm Höhe) ideal für den Balkon.

Bienenfreundlicher Balkon
Foto: Pixabay

Indianernessel
Standort: Halbschatten, bei sonnigen Standorten muss mehr gegossen werden
Farbe: rosa, weiß, violett
Wuchshöhe: kleine Sorten werden etwa 60 cm hoch

Balkon naturnah gestalten
Foto: Pixabay

Lungenkraut
Standort: Halbschatten
Farbe: violett, rosa
Wuchshöhe: Staude bis 40 cm Höhe

Balkonpflanzen für Hummeln
Foto: Pixabay

Malve
Standort: sonnig bis halbschattig
Farbe: weiß, rosa oder violett
Wuchshöhe: bis zu 1,5 Meter hoch. Kultivierung im Kübel mit Stützhilfe empfohlen

Balkon naturnah gestalten
Foto: Pixabay

Margerite
Standort: sonnig bis halbschattig
Farbe: weiß und gelb
Wuchshöhe: Margeriten können bis zu einem Meter hoch werden.

Blumen bienenfreundlich Balkon
Foto: Pixabay

Phlox
Standort: halbschattig bis sonnig
Farbe: blau, weiß oder violett
Wuchshöhe: unterschiedliche Wuchshöhen

Bienenfreundlicher Balkon
Foto: Pixabay

Silberkraut
Standort: Sonne bis Halbschatten
Farbe: silberfarbenes Laub
Wuchsform: kompakter Wuchs

Blumen bienenfreundlich Balkon
Foto: Pixabay

Verbene
Standort: sonnig bis halbschattig
Farbe: zahlreiche Farben je nach Sorte
Wuchshöhe: bis zu 30 cm groß, krautig, ideale Bienenblume für Balkonkästen

Bienenblumen für den sonnigen Balkon

insektenfreundlicher Balkon
Foto: Pixabay

Katzenminze
Standort: vollsonnig bis halbschattig
Farbe: violett. Einige Sorten auch weiß oder rosa
Wuchshöhe: etwa 60 cm

Blumen bienenfreundlich Balkon
Foto: Pixabay

Aster
Standort: vollsonnig
Farbe: weiß, rosa, blau
Wuchshöhe und -form: unterschiedlich, je nach Sorte

Bienenpflanzen Balkon
Foto: Pixabay

Blaukissen
Standort: sonnig
Farbe: violett, rosa, blau
Wuchshöhe und -form: Bodendecker, polsterbildend, ideal für Balkonkästen

insektenfreundlicher Balkon
Foto: Pexels

Dahlie (ungefüllte Sorten, gefüllte Dahlien sind nicht bienenfreundlich)
Standort: sonnig
Farbe: je nach Sorte
Wuchshöhe und -form: krautig, je nach Sorte bis zu 1,40 cm Höhe

Bienenpflanzen Balkon
Foto: Pixabay

Fetthenne
Standort: sonnig
Farbe: rot/rosa, weiß
Wuchshöhe und -form: aufrechter Wuchs bis 70 cm Höhe

Bienenfreundlicher Balkon
Foto: Pixabay

Goldlack
Standort: sonnig
Farbe: gelb, orange
Wuchshöhe und -form: aufrecht, buschig, bis 50 cm Wuchshöhe

Blumen bienenfreundlich Balkon
Foto: Pixabay

Kapuzinerkresse
Standort: sonnig
Farbe: gelb, orange
Wuchshöhe und -form: bis 30 cm Höhe
Besonderheiten: Blüten sind essbar

Balkon bienenfreundlich bepflanzen
Foto: Pixabay

Kornblume
Standort: Sonne bis Halbschatten
Farbe: blau
Wuchshöhe und -form: aufrechter Wuchs bis 60 cm Höhe

Balkon naturnah gestalten
Foto: Pixabay

Lavendel
Standort: sonnig
Farbe: violett
Wuchshöhe und -form: kompakter, kissenförmiger Wuchs. Ideal für Blumenkübel.

Blumen bienenfreundlich Balkon
Foto: Pixabay

Löwenmäulchen
Standort: Sonne bis Halbschatten
Farbe: gelb, orange, rot, weiß, pink
Wuchshöhe und -form: aufrechter, krautiger Wuchs bis 1 Meter Höhe

Balkon naturnah gestalten
Foto: Pixabay

Männertreu
Standort: sonnig
Farbe: blau
Wuchshöhe und -form: aufrechter Wuchs bis 30 cm Höhe, hängende Sorte auf dem Balkon. Ideal für Blumenkübel oder Ampeln

Blumen bienenfreundlich Balkon
Foto: Pixabay

Portulakröschen
Standort: sonnig
Farbe: gelb, orange, rosa, rot
Wuchshöhe und -form: teppichbildend, ideal für Ampeln oder Blumenkästen

So wird der Balkon bienenfreundlich
Foto: Pixabay

Schneeheide
Standort: Sonne bis Halbschatten
Farbe: violett
Wuchshöhe und -form: polsterbildend

Balkon naturnah gestalten
Foto: Pixabay

Sonnenblume
Standort: sonnig
Farbe: gelb/braun
Wuchshöhe und -form: für den Balkon gibt es kleine Sorten, die im Kübel kultiviert werden können

Bienenfreundlicher Balkon
Foto: Pixabay

Sonnenhut
Standort: sonnig
Farbe: rosa, violett, gelb
Wuchshöhe und -form: Höhe je nach Sorte

So wird der Balkon bienenfreundlich
Foto: Pixabay

Storchenschnabel
Standort: sonnig
Farbe: rosa, violett, rot, blau
Wuchshöhe und -form: je nach Sorte, rund 60 cm Höhe

So wird der Balkon bienenfreundlich
Foto: Pixabay

Vanilleblume
Standort: sonnig
Farbe: violett, blau
Wuchshöhe und -form: aufrecht buschig bis 60 cm Höhe

Bienenfreundlicher Balkon
Foto: Pixabay

Wandelröschen
Standort: vollsonnig
Farbe: gelb, orange, rot, rosa
Wuchshöhe und -form: Kleinstrauch, wird oft als Hochstämmchen angeboten und ist damit ideal für mittelgroße bis große Balkone

Balkon naturnah gestalten
Foto: Pixabay

Zweizahn
Standort: sonnig
Farbe: gelb
Wuchshöhe und -form: teppichbildend, gilt als ideale Balkonpflanze

Bienenfreundliche Kräuter und Nutzpflanzen für den Balkon

Balkon Gemüse Bienen
Bevor die Blüte der Tomaten leckere Früchte ausbilden, sind sie eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen.
Foto: Pixabay

Zugegeben, nicht alle Nutzpflanzen lassen sich problemlos auf dem Balkon kultivieren. Dennoch gibt es einige Gemüsearten, die sich auch im Topf sehr wohlfühlen. Hierzu gehören beispielsweise Tomaten, Paprika und Gurken. Viele Gemüsepflanzen, die sich auf dem Balkon anbauen lassen, sind gleichzeitig eine gute Nahrungsquelle für Insekten.

Nicht gut als bienenfreundliche Balkonpflanzen geeignet sind Sorten, die vor der Blüte geerntet werden, oder gar nicht blühen. Also zum Beispiel Salat, Mangold, Radieschen oder Brokkoli.

Bienenfreundliche Gemüsesorten für die Kultivierung auf dem Balkon sind beispielsweise:

  • Tomaten
  • Zucchini
  • einige Bohnensorten
  • Aubergine
  • Zuckermais (hierfür brauchen Sie auf dem Balkon einen großen Kübel; aber es lohnt sich, einen solchen Kübel anzuschaffen, denn Bienen lieben das reichliche Pollenangebot)

Gemüse oder Kräuter auf dem Stadtbalkon anpflanzen

Besonders in der Stadt haben nicht alle Menschen die Möglichkeit, Gemüse oder Kräuter im eigenen Garten anzupflanzen. Dabei ist es so einfach, auf dem Balkon oder der Dachterrasse frische Lebensmittel zu ernten. Wie das geht, lesen Sie in unserem Artikel Große Ernte auf kleinem Balkon »

Kräuter: Leckere Nahrung für Bienen auf dem Balkon

Balkonpflanzen für Hummeln
Die Blüten des Salbeis bieten für viele Wildbienen wie die Hummel eine perfekte Nahrungsgrundlage.
Foto: Pixabay

Kräuter wie Salbei, Thymian oder Rosmarin finden auf nahezu jedem Balkon einen Platz. Darüber hinaus sind ihre Blüten eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen.

Besonders gute Bienenpflanzen für den Balkon sind folgende Kräuter:

  • Koriander
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Oregano
  • Thymian
  • Bohnenkraut

Nahrung für Mensch und Biene: Beeren auf dem Balkon

Bienenfreundlicher Balkon
Diese Biene erfreut sich über die Nahrung der Erdbeerblüte.
Foto: Pixabay

Mittlerweile gibt es nahezu alle Beerensorten auch für den Balkon. Ob Heidelbeerstämmchen, Klettererdbeere, Topfbrombeere oder süße Himbeeren. Nahezu alle Arten lassen sich in Kübeln, Ampeln oder stapelbaren Töpfen auch auf dem Balkon kultivieren. Hier bieten sie nicht nur den Menschen, sondern auch den Insekten Nahrung. Denn Beeren sind ideale bienenfreundliche Balkonpflanzen.

Als besonders ideale Balkonpflanzen für Bienen gelten Himbeeren und Brombeeren. Aber auch Erdbeeren, Stachelbeeren und Johannisbeeren sind perfekte Nahrungsquellen für Bienen auf dem Balkon.

Hier erfahren Sie, wie Sie eine solche Naschecke auf Ihrem Balkon anlegen können: Beerensträucher pflanzen »

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung