Raumgestaltung: Welche Farben passen zusammen?

Passende Wandfarben finden kombinieren Welche Farben passen zusammen

Wandfarben harmonisch kombinieren

Haben Sie eine Lieblingsfarbe in Ihrer Wohnung, wissen aber nicht, welche Farben damit harmonieren? Oder trauen Sie sich nicht an neue Wandfarben außer Weiß heran, weil Sie lieber auf Nummer Sicher gehen wollen, dass auch alle Möbelstücke dazu passen?

Nur Mut zur Farbe! Gewusst wie, ist es ganz einfach, zu jeder Wandfarbe die passenden Kombipartner zu finden. Wir sagen Ihnen, welche Farben besonders gut zusammen passen.

Das erfahren Sie in diesem Artikel:

  1. Welche Farbe passt zu Grau?
  2. Welche Farbe passt zu Braun und Beige?
  3. Welche Farbe passt zu Grün?
  4. Welche Farbe passt zu Gelb?
  5. Welche Farbe passt zu Orange?
  6. Welche Farbe passt zu Blau?
  7. Welche Farbe passt zu Rosa?

Welche Farbe passt zu Grau?

Welche Farbe passt zu Grau Wandfarbe
Grau lässt sich sehr elegant mit Weiß und Schwarz kombinieren. Kleine, aber entschlossene Farbakzente können für das besondere Etwas sorgen. Die Farbnuance „Kunst der Linie“ von Alpina erinnert an Kohle-, Graphit- und Bleistiftzeichnungen. Die markanten Kontraste entwickeln eine hohe Spannung.

Als Nicht-Farbe lässt sich Grau (ebenso wie Weiß oder Schwarz) mit nahezu allen anderen Farben kombinieren. Es eignet sich wunderbar als dezente und ruhige Wandfarbe. Farbkombinationen mit Grau wirken praktisch immer edel und modern.

Je nachdem, welchen Effekt Sie in Ihrer Wohnungseinrichtung erzielen möchten, bietet sich die Kombination mit weiteren Farben an:

  • Sind Sie eher der minimalistische Typ? Dann empfehlen wir die Kombination von Grau mit Weiß oder Grün, das wirkt klassisch und stilvoll.
  • Wer fröhliche Akzente setzen möchte, sollte unbedingt Grau und Gelb kombinieren. Es bildet einen warmen und spannungsreichen Kontrast zum eher kühlen Grau − ein toller Farbeffekt!
  • Einen beruhigenden und romantischen Effekt erzielen Sie mit der Kombination von Grau und Rosa.

Ton-in-Ton oder Kontrast?

Ton-in-Ton-Gestaltungen, bei denen eine Farbe nur leicht farblich variiert wird, wirken harmonisch und beruhigend. Sie sind außerdem ideal geeignet, um kleine Räume größer wirken zu lassen.

Komplementäre Farbschema wirken belebend und anregend. So setzen Sie gekonnte Statements, die Ihren Räumen mehr Individualität verleihen.

Welche Farbe passt zu Braun oder Beige?

Welche Farbe passt zu Braun Beige
Der Beige-Farbton „Wiege des Aromas“ wirkt in Kombination mit nachhaltigen Materialien wie Dielenböden, einem Wollteppich und naturbelassenen Holzmöbeln besonders natürlich.

Braun wirkt natürlich, warm und beruhigend. Mit Ledercouch, Parkett oder Holzmöbeln zieht die Farbe fast automatisch in die Wohnung ein. Da liegt es nahe, Braun als Ausgangsbasis fürs Farbkonzept zu wählen und passende Farbpartner zu kombinieren.

  • Um die gemütliche Stimmung in Ihrer Wohnung zu verstärken, ist die Kombination mit Grau perfekt.
  • Mögen Sie den Landhaus-Stil? Dann ist die Kombination mit Weiß ideal.
  • Mit Blau oder Schwarz sorgen Sie für ein elegantes Ambiente. Damit Ihre Wohnung nicht zu düster wirkt, sollten Sie aber unbedingt auch hellere Farbtöne wie Weiß oder Creme dazu kombinieren.

Welche Farbe passt zu Grün?

Welche Wandfarbe passt zu Grün Wandfarbe
Der Grünton „Essenz der Natur“ von Alpina ist inspiriert von der „Savon de Marseille“, einer auf Basis von Olivenöl hergestellten Seife. Der entspannende und zugleich erdende Oliv-Ton fühlt sich in Umgebungen mit anderen Materialien aus der Natur besonders wohl. Rustikales Holz, Accessoires aus Steinzeug und Keramik, Teppiche in Naturtönen und Textilien aus weichem Leinen sind ideale Begleiter.

Grün ist (ähnlich wie Braun) eine natürliche und entspannend wirkende Farbe. Im Gegensatz zu Braun wirkt sie aber deutlich frischer. Allerdings ist es nicht ganz so einfach, grüne Farbtöne stilsicher zu kombinieren.

  • Auf Nummer Sicher gehen Sie mit der Kombination von Grün und Weiß. Eine sehr frische, helle Farbkombi, die besonders harmonisch und natürlich wirkt im Zusammenspiel mit hellen Holzmöbeln.
  • Generell ist die Kombination mit Holz- und Brauntönen bestens geeignet.
  • Wer farbige Akzente setzen will, kann auch zu Rot, Gelb oder Orange greifen, den Komplementärfarben von Grün.

Welche Farbe passt zu Gelb?

Welche Farbe passt zu Gelb Creme Weiß
Der alabasterfarbene Farbton „Tochter der Antike“ von Alpina tritt hell und natürlich auf und fügt sich spielerisch leicht in eine ebenso helle Umgebung aus Weiß- oder Creme-Tönen ein. Am besten kommt dieser zarte Farbton zusammen mit anderen zarten Farben zur Geltung. Natürliche Materialien wie Leinen oder Feinstrick in Weiß- und Cremetönnen werden durch honigwarme Holztöne und zarte Goldakzente ergänzt.

Lebenslustige Gemüter greifen zur Wandfarbe Gelb oder Creme. Die fröhliche Wandfarbe lässt sich sehr gut mit anderen Farbtönen kombinieren und eignet sich optimal für Küche oder Kinderzimmer.

  • Für Mädchenzimmer sind Gelb und Rosa oder Rot eine tolle Kombination. Generell passen Pastelltöne ideal zu einem kühleren Gelb.
  • Einen eleganten Look erzielen Sie insbesondere in der Kombination von Gelb mit Grau.
  • Gut kombinieren lassen sich auch die beiden Komplementärfarben Gelb und Violett − wenn Sie die hellen Farbnuancen verwenden.

Ein Raum − drei Looks

Farben können Räume verändern − und zwar gewaltig! Sehen Sie, wie Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche mit unterschiedlicher Farbgestaltung wirken. Ein Raum − drei Looks»

Welche Farbe passt zu Orange?

Welche Farbe passt zu Orange Wandfarbe
Der Farbton „Baukunst der Sonne“, ein gebranntes Lehmorange, spiegelt das Lebensgefühl des Südens mit seiner von Lehmziegeln geprägten Bauweise wider. Besonders lebendig wirkt der neue Ton auf untapezierten Wänden. Dazu passt ein heller Fußboden, der das Licht reflektiert. Materialien wie unbehandeltes Holz, Sisal und dunkelbraune Keramik sowie Zimmerpflanzen unterstreichen das natürliche Flair dieses Farbtons.

Orange ist eine der wärmsten und gemütlichsten Farben für Ihre Räume. Sie eignet sich besonders gut fürs Wohnzimmer. Das passt gut zur Farbe Orange:

  • Das strahlende Orange harmoniert wunderbar mit Grau oder Weiß als neutralisierenden Gegenpol, eine stilsichere Kombi.
  • Wer mutiger ist, kombiniert Orange mit Schwarz − zwei effektvolle Gegenspieler, mit der Sie wohldosiert auffällige Akzente setzen können.
  • Lebenslust pur vermittelt das Duo Orange und Rot, Pink oder Gelb. Die warmes Sommerfarben sorgen für fröhliche Stimmung im Haus.

Welche Farbe passt zu Blau?

Welche Farbe passt zu Blau
Ein tiefes Mitternachtsblau mit royalem Touch – die „Himmlische Nachtmusik“ ist ein Farbton, der zum Träumen anregt. Die Nuance wirkt stilvoll, wenn die Farbpalette des Raumkonzeptes gedämpft bleibt und mit grauen oder schwarzen Nuancen kombiniert wird, empfiehlt der Hersteller Alpina. Samtig-weiche Stoffe unterstreichen die edle Anmutung, während warme Metallic-Töne Glanzpunkte setzen.

Blau ist eine kühle Farbe, die für Entspannung sorgt. Mit gutem Grund ist sie besonders im Schlafzimmer eine gerne gewählte Wandfarbe. Was passt gut zu Blau?

  • Liebhaber eines maritimen Einrichtungsstils sollten Blau − oder seine tropischen Schwester Türkis − mit Weiß kombinieren. Das bringt Urlaubsfeeling und eine offene Leichtigkeit in die Wohnung.
  • Eine fröhliche Kombi sind auch Blau und Gelb. Beide Farben ergänzen sich harmonisch und bringen sich gegenseitig zum Leuchten .
  • Das kühle Blau passt auch wunderbar zu hellen Braun- und Holztönen, damit wirkt die Wohnung gleich gemütlicher.

Welche Farbe passt zu Rosa?

Welche Farbe passt zu Rosa Wandfarbe
Das vornehme Graurosa „Palast der Ewigkeit“ zeigt seine Wirkung im Zusammenspiel mit Möbeln und Accessoires: Zurückhaltend mit hellen Naturtönen, intensiv im Kontrast mit rötlichen Hölzern und schwarzen Metall-Elementen.

Rosa ist als Wandfarbe wieder richtig modern. Mit gutem Grund: Der elegant wirkende Farbton kann vielseitig mit anderen Farbtönen kombiniert werden. Die Farben passen besonders gut zu Rosa:

  • Rosa und Grün bringen, am besten zusammen mit vielen Zimmerpflanzen, tropischen Design und Accessoires, Sommerstimmung in die Wohnung. Auch Weiß passt gut ins tropische Ambiente.
  • Rosa und Grau sind ebenfalls ein elegantes Traumduo.
  • Besonders effektvoll wirkt die Kombi von Rosa und Schwarz, letzteres dezent eingesetzt. Damit setzen Sie wirkungsvolle Statements in Ihrer Wohnung.

Tipp zur richtigen Farbauswahl

  • Nehmen Sie vor dem Kauf der Farbe verschiedene Farbkärtchen mit nach Hause und prüfen Sie den Ton in der späteren Umgebung.
  • Aufgepasst: Großflächig auf der Wand aufgetragen, erscheint die Farbe immer eine Nuance dunkler als auf dem Karton.
  • Es lohnt sich, Qualitätsfarbe zu kaufen: Mit dem Preis steigt in der Regel auch der Anteil von Farbpigmenten, und das wiederum spart Arbeit.

Alle Fotos: Alpina Feine Farben

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung