Bauanleitungen

DIY-Idee: Von der Europalette zum Hochbeet

Vertical Gardening einfach selbstgemacht

Foto: iStockphoto/Anka100

Sie wollen Ihren Balkon oder Ihre Terrasse in eine grüne Oase verwandeln, doch der Platz ist sehr begrenzt? Dann pflanzen Sie doch einfach in die Höhe. Vertikales Gärtnern ist das Stichwort. Dazu brauchen Sie nur eine Europalette, die Sie mit ein paar Handgriffen zum vertikalen Paletten-Hochbeet umbauen. Hier erfahren Sie, wie's geht!

Unsere Serie: DIY-Tipps für kleine Gärten und Balkone

Weitere Bauanleitungen finden Sie in den folgenden Teilen unserer Serie:

Weitere Bauanleitungen für Garten & Balkon haben wir in einem Themen-Special für Sie zusammengestellt. Hier finden Sie weitere tolle Anregungen für die Outdoor-Saison zum Nachbauen.

Sie benötigen

  • eine Europalette
  • Farbe nach Wahl zum Streichen der Palette
  • Pinsel
  • Tacker
  • Teichfolie (ca. 2m2)
  • Erde (ca. 60 Liter)
  • Pflanzen und Blumen nach eigenen Wünschen

Video: Vertikaler Garten selbstgemacht

So geht's!

Schritt 1: Die Palette in der Wunschfarbe streichen und gut trocknen lassen.

Schritt 2 (fakultativ): Wer Pop-Up-Erde verwendet, lässt diese nun aufquellen. Bei normaler Erde ist dieser Schritt nicht notwendig. Pop-Up-Erde bietet sich an, wenn man nur eine kleinere Menge transportieren möchte oder kann. Es werden in Summe ca. 60 Liter Erde benötigt.

Schritt 3: Zuerst bringen Sie die Teichfolie an der Palette an. Dafür die Folie unter die Palette legen (sie muss am Saum mit dem Rand der Palette abschließen). Da die Folie später das Gewicht der Blumenerde trägt, sollte sie zumindest an der späteren Unterseite doppelt gelegt werden. An einer Längsseite der Palette wird die Folie nicht festgetackert, an den anderen Seiten soll sie bündig mit der Palette abschließen. Die Ecken an der verschlossenen Längsseite werden ebenfalls nicht festgetackert: Hier fließt später das Wasser ab. Dann die Palette umdrehen und die Teichfolie auch vom Boden der Palette her festtackern.

Schritt 4: Nun die Europalette wieder umdrehen und mit Erde befüllen: die Erde dazu einfach von oben durch die Verstrebungen drücken.

Schritt 5: Sie können nun das vertikale Beet bepflanzen. Dafür die Pflanzen zwischen die Streben in die Erde drücken.

Schritt 6: Die Europalette hochkant aufstellen. Von oben können Sie noch fehlende Erde nachgeben. Gegossen wird ebenfalls von oben: Das Wasser fließt nach unten und versorgt so sämtliche Pflanzen.

Fertig ist Ihr selbstgemachtes Palettenbeet. Viel Spaß beim vertikalen Gärtnern auf kleinem Raum!

Tipps

  • In unserer Anleitung für einen Liegestuhl aus Paletten können Sie Schritt für Schritt ein nachhaltiges und bequemes Einzelstück für Ihren Garten aus simplen Europaletten nachbauen.
  • Unsere schönsten Bauanleitungen für Garten & Balkon haben wir in einem Themen-Special für Sie zusammengestellt. Hier finden Sie viele weitere tolle Anregungen für die Outdoor-Saison zum Nachbauen.

Alternatividee: Horizontaler Garten selbstgemacht

Beet aus Europalette
Dieses Europaletten-Beet dient als effektives Erdbeerbeet. Durch die Holzreihen ist der richtige Pflanzabstand bereits vorgegeben und Sie sparen sich außerdem die obligatorische Strohschicht.
Foto: Pixabay

Eine ganz einfache Idee, die sich besonders für Gemüsebeete eignet: Legen Sie eine unbehandelte Palette flach auf den Boden und befüllen Sie die Reihen mit Erde.

Auf diese Weise erhalten Sie ein sehr pflegeleichtes Palettenbeet, in dem der Unkrautwuchs wirksam eingedämmt werden kann.

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden