Anleitung mit Vorlage: Windlichter für Ostern basteln

windlichter ostern basteln tischdeko selber basteln hasen transparentpapier

Tischdeko für Ostern ruckzuck selbstgemacht

Diese Windlichter können Sie mit Hilfe einer Schablone in nur 15 Minuten ganz einfach selber machen. Besonders gut machen sich die Windlichter als Tischdeko für den Osterbrunch oder als Deko im Wohnzimmer oder Garten. Und wer möchte, kann sie natürlich auch als kleine Aufmerksamkeit verschenken - beispielsweise versehen mit dem Namen des Beschenkten.

Ihren besonderen Look erhalten die Windlichter durch Kreidestifte − die bekommen Sie im Bastelladen.

Vorlage fürs Oster-Windlicht: Schablone zum Ausdrucken

Einfach ausdrucken und losbasteln!

Tipp: Schauen Sie sich auch unsere Bastelidee für einen Ostergarten auf der Fensterbank an. Eine zauberhafte Deko-Idee für die Frühlings- und Osterzeit!

Anleitung: Windlicht für Ostern basteln

Einfach
ca. 15 Minuten

Material

  • ausgedruckte Vorlage (PDF-Download siehe oben)
  • festes Transparentpapier
  • Kreidestift in Ihrer Lieblingsfarbe, hier: Neonpink
  • Papierstreifen mit Neonmuster, 1,5 cm breit
  • eckige Glaswindlichter
  • Malerband

Werkzeug

  • Schere
  • Bleistift
  • Lineal
  • Kleberoller
  • durchsichtiges Klebeband inkl. Abroller
windlichter ostern anleitung zubehör

Windlichter für Ostern basteln: So geht's!

bastelanleitung windlichter
1

Das Transparentpapier entsprechend der Maße des Glaswindlichts + 1cm in der Breite zuschneiden. Mit dem Kleberoller den Neon-Papierstreifen auf den unteren Rand des Transparentpapiers kleben.

windlicht ostern vorlage übertragen transparentpapier
2

Die ausgedruckte Vorlage (PDF-Download siehe oben) unter das Transparentpapier legen (Streifen nach unten) und mit dem Malerband auf dem Tisch fixieren - so kann gleich beim Zeichnen nichts verrutschen.

windlicht vorlage transparentpapier tischdeko selber basteln
3

Jetzt wird die Vorlage durchgepaust, dafür die Umrisse einfach mit dem Kreidestift nachfahren.

windlicht deko transparentpapier
4

Nachdem die Farbe des Kreidestifts getrocknet ist, wird das Transparentpapier straff um das Windlicht gelegt und oben und unten sowie auf der Rückseite mit einem kleinen Stück Klebeband fixiert. Zum Schluss einen langen Streifen Klebeband von unten nach oben über die „Naht“ kleben.

Zum Schluss eine Kerze in das Windlicht stellen und fertig ist die stimmungsvolle Osterdeko!

Konzeption und Fotos: Tesa

Mehr Tipps und Ideen: Hauseingang im Frühlingslook!

Hier kommen verschiedenen Gestaltungsvorschläge, mit denen Sie Ihren Eingangsbereich stimmungsvoll gestalten können. Außerdem geben wir Tipps, wie Sie die Osterdeko optimal arrangieren. Osterdeko für den Hauseingang selber machen »

Wir verwenden Cookies, um Informationen über die Nutzung der Webseite zu sammeln. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf den Button "Alles akzeptieren" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf "Cookie Einstellungen".

Datenschutzerklärung | Impressum
Alles akzeptieren Cookie-Einstellungen Weiter ohne Einwilligung
Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind erforderlich und wesentlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und zu ermöglichen. Wesentliche Cookies können über die Funktion dieser Seite nicht deaktiviert werden. Sie können Cookies jederzeit generell in Ihrem Browser deaktivieren. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass es dann zu Problemen beim Aufruf der Website kommen kann.

Analyse

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Tagmanager Google Analytics Google Optimize
Detaillierte Infos

Speichern und schließen Alles akzeptieren