Smart Home

So laden Sie Ihr E-Auto

E-Mobilität: Zuhause aufladen

Bis zum Jahr 2020 sollen rund eine Million private Elektrofahrzeuge durch Deutschland rollen – so die Idee der Bundesregierung. Doch bislang fehlt es noch an Ladesäulen. Wir verraten Ihnen, welche technischen Voraussetzungen nötig sind, um Ihr Elektrofahrzeug in den eigenen vier Wänden zu laden.

Um das Elektrofahrzeug zu Hause zu laden, muss eine Voraussetzung zu allererst erfüllt sein: Ein Parkplatz mit Zugang zum Stromnetz. Dies ist meistens in Ein- oder Zweifamilienhäusern oder Mehrfamilienhäusern mit eigenem Parkraum der Fall.

Wer neu baut, kann die Installation einer Ladestation in die Planung von Garage oder Carport mit einbeziehen. Die komfortabelste Lösung ist eine Wandladestation – die so genannte Wallbox. An dieser können nicht nur mehrere Fahrzeuge mit Strom versorgt werden, der Ladevorgang geht auch deutlich schneller als bei normalen Steckdosen. Statt einer Ladedauer von 6–8 Stunden sind hier 1,5–2 Stunden die Norm. Für diese Box ist jedoch ein eigener Stromkreislauf notwendig, der die Hausinstallation vor Überlastung schützt.

Auch in Bestandsgebäuden können Elektro-Fahrzeuge am bestehenden Haushalts-Stromnetz aufgeladen werden. Sollten Sie diese Möglichkeit in Betracht ziehen, ist es unumgänglich die vorhanden Elektroinstallationen durch einen Fachmann prüfen zu lassen. Denn üblicherweise sind Haushaltsteckdosen nicht für die Dauerstrombelastung, die beim Laden von Fahrzeugen anfällt, ausgelegt.
Eine gute Zwischenlösung sind spezielle Schutzeinrichtungen an den Ladekabeln. Das Kabel wird an eine Steckdose der bestehenden Elektroinstallation angeschlossen. Zwischen Steckdose und Fahrzeug wird dann eine Steuer- und Schutzeinrichtung geschaltet (IC-CPD), sie überwacht den Ladevorgang und schaltet sich bei einer Gefahr auch mal ab.

Mehr Informationen unter: www.elektro-plus.com

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden