Die schönsten Rosengärten Deutschlands

Blühender Rosenbogen

Romantische Rosarien & Rosenparks

Foto: Rosenstadt Sangerhausen GmbH

Es gibt eine Vielzahl an Rosengärten in Deutschland, die zu einem Besuch einladen. Besonders zur Hauptblütezeit im Juni sind die Rosengärten ein Genuss. Wir stellen die größten Rosengärten in Deutschland vor (und auch einige kleinere Perlen).

Alle Rosengärten Deutschlands auf einem Blick: Hier finden Sie alle Infos zu den Highlights, Öffnungszeiten & Preisen.

Das erfahren Sie in diesem Artikel:

  1. Europa-Rosarium in Sangerhausen (Sachsen-Anhalt)
  2. Rosengarten Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
  3. Deutsches Rosarium in Dortmund (Nordrhein-Westfalen)
  4. Weitere Rosengärten in Deutschland
  5. Tipps für den Besuch von Rosengärten

Europa-Rosarium in Sangerhausen (Sachsen-Anhalt)

Blühender Rosengarten mit zwei Spaziergängern
Rosenstadt Sangerhausen GmbH

Das Europa-Rosarium im Südharz ist die größte Rosensammlung der Welt. Auf dem 13 Hektar großen Gelände sind Rosen aus unterschiedlichen Epochen und aus allen Teilen der Erde zu bewundern. Im Juni steht die einmalige Rosensammlung in voller Blüte, bis in den Spätherbst blühen die Beet- und Strauchrosen. Für Rosenfreunde und -kenner ist der Rosengarten in Sangergarten ein absoluter Genuss.

Attraktionen

  • größte Rosensammlung der Welt: Insgesamt sind mehr als 8.600 verschiedene Rosensorten und -arten, insgesamt etwa 80.000 Rosensträucher, aus verschiedenen Ländern und Zeitepochen zu sehen. Im großzügigen Park wird die Entwicklungsgeschichte der Rose von der Wildform bis zur modernen Rose anschaulich gemacht.
  • Auch die Wildrosensammlung ist die größte der Welt. Berühmt ist auch die einmalige Sammlung von Kletterrosen.
  • Besucher können Raritäten wie die Grüne Rose, die Schwarze Rose, Moosrosen, die Echte Ölrose, die kleinste Rose der Welt oder Rosen aus Goethes Garten bewundern. Etwa 300 verschiedene seltene Baum- und Straucharten bilden die Kulisse für das einzigartige Duft- und Farbspiel.
  • Im ADR-Garten trifft man auf alle Rosen, die das ADR-Siegel für robuste und gesunde Sorten tragen. ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheiten-Prüfung.

 

Rosenbeet mit blühenden Rosen
Rosenstadt Sangerhausen GmbH
Kind riecht am Rosenbogen
Rosenstadt Sangerhausen GmbH

Höhepunkte 2024

Mittelalterliche Schausteller ziehen durch blühenden Rosenbogen
Beim Berg- und Rosenfest sorgen Walk Acts für Unterhaltung.
Rosenstadt Sangerhausen GmbH
  • 1. Juni 2024: Berg- und Rosenfest, u.a. mit Live-Musik, Walk Acts und Schlagerkonzert.
  • 24. August 2024: Lichterglanz im Rosenpark: Bei dieser Outdoor-Kunstausstellung werden die über 300 Kunstwerke in stimmungsvolles Licht getaucht, begleitet von stimmungsvoller Live-Musik

Europa-Rosarium Sangerhausen auf einem Blick

Öffnungszeiten

  • während der Saison (Mai−Oktober): täglich ab 9.30 Uhr. Je nach Haupt- oder Nebensaison bis 17−19 Uhr
  • außerhalb der Saison (November−April): täglich von 10−16 Uhr

Tickets

  • Je nach Hauptsaison (Juni−August) und Nebensaison (Mai, September, Oktober) wechselnde Ticketpreise. In der Nebensaison rund die Hälfte günstiger.
  • Hauptsaison: Tickets für Kinder und Jugendliche (5−16 Jahre) ab 5 Euro, Erwachsene 14,50 Euro. Es gibt auch ermäßigte Tickets sowie Gruppen- und Feierabendtickets.
  • Jahreskarten: 15 Euro (Kinder und Jugendliche), 35 Euro (Erwachsene) bzw. 80 Euro (Familien bis max. drei Kinder)

Adresse: Steinberger Weg 3, 06526 Sangerhausen, www. europa-rosarium.de »

Rosengarten Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)

Der Rosengarten Zweibrücken präsentiert sich als Rosengarten für die ganze Familie. Neben den Rosengärten kann man hier auch in den Themengärten, der Picknickwiese mit Spielplatz und angeschlossener Gastronomie entspannen. Der alte Baumbestand, Stauden, Pavillons, Brunnen, Sitznischen und der Rosengartensee bilden einen stilvollen Rahmen für die Königin der Blumen.

Blühender Rosengarten mit Pavillon
Rosengarten Zweibrücken

Attraktionen

  • über 60.000 Rosen, darunter viele historische Sorten. Liebhaber finden hier das größte französische Rosensortiment in Deutschland.
  • Lohnenswert ist auch ein Abstecher in den Wildrosengarten. In dem barocken Lustgarten wachsen fast 900 alte, wilde Rosenarten.
  • Familienfreundliche Gestaltung mit Spielplatz, großer Picknickwiese und Gastronomie.
  • Neben den Rosengärten gibt es auf dem Gelände abwechslungsreiche Wasserwelten mit Bachläufen, Springbrunnen, Teichen und Wasserbecken sowie verschiedene Themengärten, die Inspiration für Zuhause bieten.

Höhepunkte 2024

  • 22. Juni: Fest der 1.000 Lichter mit abwechslungsreichem Bühnenprogramm und stimmungsvoller Beleuchtung im ganzen Park. Krönender Abschluss des Spektakels ist das Feuerwerk auf dem Rosengartensee um 23 Uhr.
  • 30. und 31. August: Sunset Open Air mit Generation X, Halleluja, Double Shot, Anonyme Giddarischde (für beide Events gilt: Karten nur im Vorverkauf, Besuch ist nicht in der Jahreskarte enthalten)

Rosengarten Zweibrücken auf einem Blick

Öffnungszeiten

  • während der Saison (28. März bis 1. November 2024) täglich ab 8.30 Uhr. Je nach Haupt- oder Nebensaison bis 17−19 Uhr.
  • Besitzer einer Jahreskarte dürfen den Rosengarten ganzjährig besuchen, auch außerhalb der Saison und der Kassenöffnungszeiten.

Tickets

  • Tageskarten ab 2 Euro (Kinder und Jugendliche) bis 5,50 Euro (Erwachsene), Kinder bis 6 Jahre sind frei. Es gibt auch ermäßigte Tickets, Familien- und Feierabendtickets.
  • Jahreskarten für 18 Euro (ermäßigt), 32 Euro (regulär) oder 48 Euro (Familien)

Adresse: Rosengartenstr. 50, 66482 Zweibrücken, www.rosengarten-zweibruecken.de »

Deutsches Rosarium in Dortmund (Nordrhein-Westfalen)

Das Rosarium liegt im Westfalenpark, der bereits Schauplatz mehrerer Bundesgartenschauen war. In der Rosensammlung sind etwa 3.000 Sorten zu sehen, die sich über 38 Einzelgärten verteilen.

Attraktionen

Blühende Rosen im Rosengarten
Rosarium Dortmund
  • Ein Spaziergang entlang des Rosenwegs im Westfalenpark vermittelt ein umfassendes Bild über Geschichte, Abstammung, Züchtung und die Verwendung der Rose. Der Besucher schlendert vorbei an Rosensäulen, -pergolen, einer 65 Meter langen und 6 Meter hohen Kletterrosenwand und wandelt unter Laubengängen, die üppig berankt sind.
  • Herzstück ist der Rosengarten im Kaiserhain
  • Höhepunkt des Jahres ist das alljährliche Rosenfest am 9. Juni 2024 zur schönsten Blütezeit, begleitet von einem bunten Markt.

Rosengarten im Westfalenpark − auf einem Blick

Öffnungszeiten: ganzjährig von 9−21 Uhr

Tickets: Eine Jahreskarte für den Westfalenpark kann ab 20 Euro (Kinder und Jugendliche) bis 40 Euro (Erwachsene) erworben werden, es gibt außerdem Sonderpreise für Familien.

Adresse: An der Buschmühle 3, 44139 Dortmund

Mehr Infos zum Rosarium auf der Website des Westfalenparks » sowie beim Förderverein, den Rosenfreunden Dortmund »

Junges Paar mit Kind sitzt am Bachufer

Ausflugs-Tipp: Landesgartenschauen 2024

Wer Blumen und Pflanzen liebt, ist auch auf einer Landesgartenschau genau richtig. In unserem Artikel finden Sie alle Landesgartenschau 2024 auf einem Blick − mit Infos zum Programm, den Öffnungszeiten und Preisen.

Weitere Rosengärten in Deutschland (nach Bundesländern)

Rosengarten im Kurpark Bad Wörishofen (Bayern)

Das Rosarium ist eingebettet in den Kurpark. 6.000 Rosenstöcke und mehr als 550 verschiedene Rosensorten, darunter fast alle von der Allgemeinen Deutschen Rosenneuheitsprüfung (ADR), zeigen hier ihre bunte Blütenpracht. Ergänzt mit Frühblühern, Stauden, Sträucher und Gehölzen wird eine fast ganzjährige Blütezeit des Rosengartens ermöglicht.

Adresse: Rosarium im Kurpark, Alfred-Baumgarten-Straße, 86825 Bad Wörishofen, www.bad-woerishofen.de

Rosenneuheitengarten in Baden-Baden (Baden-Württemberg)

Der Rosenneuheitenwettbewerb in Baden-Baden gilt als einer der wichtigsten in Europa. Beim Publikumspreis, der Wahl der schönsten Rose, entscheiden die Besucher über ihre persönlichen Favoriten unter den Neuzüchtungen. Man kann aber auch einfach einen Spaziergang durch den schönen Rosengarten unternehmen. Die Saison beginnt ab 15. Mai 2024.

Adresse: Moltkestraße 3, 76530 Baden-Baden; weitere Infos auf der Website der Stadt Baden-Baden »

Rosengarten des Landhauses Ettenbühl (Baden-Württemberg)

Der Landschaftspark des Landhauses Ettenbühl in Bad Bellingen-Hertingen ist im englischen Stil gehalten. Er umfasst 25 Themengärten sowie eine eigene Rosengärtnerei mit über 1000 Rosensorten und vieler Begleitpflanzen.

Adresse: Hof Ettenbühl, 79415 Bad Bellingen-Hertingen, www.landhaus-ettenbuehl.de

Rosengarten im Stadtpark Lahr (Baden-Württemberg)

Der Stadtpark Lahr ist eine beliebte Grünoase mit seltenen Bäumen, Pflanzen und einem hübschen Rosengarten. Dem Stadtpark ist auch ein kleiner Tierpark angeschlossen.

Adresse: Rathausplatz 4, 77933 Lahr, www.lahr.de, www.stadtparklahr.de

Rosengarten Forst in der Lausitz (Brandenburg)

Der Rosengarten in Forst (Lausitz) präsentiert auf einer Fläche von 17 Hektar rund 1000 verschiedene Rosensorten. Der Park vereint Gartenkunst, verschiedene Themengärten sowie den Rosengarten. Der Rosengarten gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Brandenburg. Im Juni locken die Rosenfesttage jährlich über 10.000 Besucher nach Forst.

Adresse: Wehrinselstr. 42, 03149 Forst, www.rosengarten-forst.de

Park Rosenhöhe in Darmstadt (Hessen)

Das Rosarium ist Teil eines größeren Landschaftsgartens. Die terrassierte Anlage bietet verschiedene Rosen, Stauden, Seerosenteiche und eine Aussichtsplattform.

Adresse: Park Rosenhöhe, Wolfskehlstr., 64287 Darmstadt. www.park-rosenhoehe.info »

Rosendorf Steinfurth (Hessen)

Steinfurth ist das älteste und größte deutsche "Rosendorf". 1868 wurde in Steinfurth die erste deutsche Rosenschule gegründet. Heute bieten die ortsansässigen Rosenbetriebe mit mehr als 32.000 Sorten deutschlandweit das größte Sortiment an Rosen.

Rosenliebhaber sollten außerdem das Rosenmuseum vor Ort besichtigen. Ausgewählte Exponate, Duftbar, Hörstation und Filme sprechen die fünf Sinne der Besucher an. Außerdem erfährt man Wissenswertes über die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose. Hier geht es zur Website des Rosenmuseums »

Adresse: Rosenmuseum Steinfurth, Alte Schulstr. 1, 61231 Bad Nauheim-Steinfurth

Rosengarten im Schlossgarten Ippenburg (Niedersachsen)

Rund um das Schloss Ippenburg befindet sich eine Gartenanlagen im englischen Stil. Sie beherbergt Deutschlands größten Küchengarten, ein Hainbuchenlabyrinth, einen Barfuß- und Naturparcours, einen Wasserspielplatz mit Wasserfall und Bambushain − und einen wunderschönen Rosengarten.

Adresse: Schloßstraße 1, 49152 Bad Essen, www.ippenburg.de

Rosenstadt Uetersen (Schleswig-Holstein)

Auch Uetersen rühmt sich als norddeutsche Rosenstadt und ist bekannt für seine Rosenzucht. In Uetersen werden im örtlichen Rosarium mehr als 900 verschiedene Rosensorten vorgestellt.

Adresse: Rosarium Uetersen, Wassermühlenstr. 7, 25436 Uetersen, www.rosarium-uetersen.de

Tipps für den Besuch von Rosengärten

Wann ist die beste Zeit für den Besuch eines Rosenparks?

Die beste Zeit für den Besuch eines Rosariums ist der Juni, denn in diesem Monat ist die Hauptblütezeit der Blumenkönigin.

Blütezeiten im Überblick:

  • Ab Mai blühen die ersten Wildrosen
  • Juni: Hauptblütezeit, vor allem der historischen Rosen und Kletterrosen
  • Juni bis September: dauerblühende Rosensorten in Staudenbeeten
  • ab September: Hagebuttenschmuck der Wildrosen

Buchtipp: Rosengärten in Deutschland

Buch Rosengärten in Deutschland

Die Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde stellt in dem reich bebilderten Buch "Rosengärten in Deutschland" insgesamt 136 Rosengärten vor. Mit Entstehungsgeschichte, Besonderheiten, Schwerpunkten und allen Informationen rund um den jeweiligen Rosengarten.

Im Jahr 2024 wurde die Publikation mit dem dritten Platz in der Kategorie "Bester Gartenreiseführer" beim "Deutschen Gartenbuchpreis" ausgezeichnet.

ISBN: 978-3-937978-77-2, 16,80 Euro

Stand: März 2024

Wir verwenden Cookies, um Informationen über die Nutzung der Webseite zu sammeln. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf den Button "Alles akzeptieren" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf "Cookie Einstellungen".

Datenschutzerklärung | Impressum
Alles akzeptieren Cookie-Einstellungen Weiter ohne Einwilligung
Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind erforderlich und wesentlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und zu ermöglichen. Wesentliche Cookies können über die Funktion dieser Seite nicht deaktiviert werden. Sie können Cookies jederzeit generell in Ihrem Browser deaktivieren. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass es dann zu Problemen beim Aufruf der Website kommen kann.

Analyse

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Tagmanager Google Analytics Google Optimize
Detaillierte Infos

Speichern und schließen Alles akzeptieren