Test: Online-Einrichtungsberatungen im Vergleich

test online einrichtungsberatungen erfahrungen bewertung

Unabhängiger Test der Mein-EigenHeim-Redaktion

Foto: Unsplash/Jenny Überberg

Online-Einrichtungsberatungen bieten individuelle Raumkonzepte und Möbelplanungen an − ähnlich wie beim Innenarchitekten, nur ohne Vor-Ort-Termin und deutlich günstiger. Aber lohnt sich der Onlineservice?

Die Mein-EigenHeim-Redaktion macht den Praxistest: Wir vergleichen die Einrichtungsberatungen von Home24, Westwing, Hülsta und Inteero. Können die Ergebnisse überzeugen? Wie schneiden die Anbieter im Vergleich ab? Wir waren überrascht von den Ergebnissen.

Das erfahren Sie in diesem Artikel:

  1. Was sind Online-Einrichtungsberatungen?
  2. So haben wir getestet
  3. Diese Online-Einrichtungsberatungen haben wir getestet

Online-Einrichtungsberatungen im Test − das zeigt unser Vergleich

  • Unabhängiger Test. Die Mein-EigenHeim-Redaktion vergleicht vier Online-Einrichtungsberatungen: Home24, Westwing, Hülsta und Inteero.
  • Praxistest. Wir durchlaufen wie ein normaler Kunde den Einrichtungsservice und berichten von unseres Erfahrungen. Für unseren Praxistest soll ein Jugendzimmer komplett neu gestaltet werden. Wer liefert den besten Entwurf?
  • Testergebnisse. Jede Einrichtungsberatung wird anschließend von der Mein-EigenHeim-Redaktion bewertet. Sie erfahren, ob sich die Beratung lohnt und welche am besten abgeschnitten hat.

Was sind Online-Einrichtungsberatungen?

jugendzimmer 3d planung modern online einrichtungsberatungen
Alle von uns getesteten Online-Einrichtungsberatungen enthielten 3D-Visualisierungen des umgestalteten Raumes.
Hülsta

Wie kann ich mein Wohnzimmer gemütlich einrichten? Welche Möbel harmonieren zusammen, welche Deko passt dazu? Und was um Himmels willen mache ich mit dieser kleinen Nische in der Zimmerecke?

Wer in Sachen Einrichtung nicht weiter weiß, kann einen Innenarchitekten in die eigenen vier Wände kommen lassen. Doch guter Rat ist dann schnell teuer. Online-Einrichtungsberatungen bieten ähnliche Dienstleistungen wie Innenarchitekten, aber zu günstigeren Preisen. Denn während Innenarchitekten nach der Honorarordnung für Architekten, Innenarchitekten und Ingenieure (HOAI) abrechen, gilt bei Online-Einrichtungsberatungen in der Regel ein Paketpreis, manche Möbelhändler bieten sie sogar kostenlos an − mit Möbeln aus dem eigenen Programm versteht sich.

Ein weiterer Vorteil von Online-Einrichtungsberatungen: Sie können alles von zu Hause erledigen. Sie müssen nur den Grundriss und Bilder des Raumes einschicken, der umgestaltet werden soll, nebst Ihren Wünschen zur Umgestaltung, und schon kann es losgehen.

So läuft eine Online-Einrichtungsberatung ab

einrichtung planen stilrichtungen möbel
Sogenannte Moodboards helfen, eine Stilrichtung fürs neue Zimmer zu finden.
Inteero

Die von uns getesteten Online-Einrichtungsberatungen liefen alle ähnlich ab:

1 Projekt beschreiben. Sie füllen ein Online-Formular aus, in dem Sie Ihre Raumwünsche formulieren und senden dem Berater einen Grundriss und Fotos des Zimmers zu, das umgestaltet werden soll. Bei Online-Einrichtungsberatungen können Sie komplette Neugestaltungen in Auftrag geben oder nur Optimierungen bereits bestehender Räume. Es ist auch möglich, sich beispielsweise nur zu einem neuen Sofa beraten zu lassen.

2 Beratung. In einem telefonischen Beratungsgespräch präzisieren Sie mit dem Berater Ihre Wünsche zur Raumgestaltung. Häufig wird auch abgefragt, bis zu welcher Budgethöhe geplant werden darf.

jugendzimmer weiß modern hell pastell grün
Die 3D-Planungen von Online-Einrichtungsplanungen sind oft erstaunlich realitätsnah.
Westwing

3 3D-Planungen. Anschließend erhalten Sie computeranimierte 3D-Visualisierungen des neu gestalteten Zimmers aus verschiedenen Perspektiven. Außerdem enthalten ist eine komplette Produktliste aller enthaltenen Möbel und Accessoires. Eine Kaufverpflichtung ist damit nicht verbunden.

4 Überarbeitete Version. Ein zweiter Entwurf zur Raumgestaltung oder eine überarbeitete Produktliste war bei den von getesteten Online-Einrichtungsberatungen ebenfalls inklusive, wenn wir mit dem ersten Entwurf noch nicht zufrieden waren.

So haben wir getestet

Um den Online-Service möglichst praxisnah zu testen, haben wir die Einrichtungsberatung als normaler Kunde durchlaufen. In unserem Test berichten wir von den Erfahrungen. Anschließend bewerten wir die die Ergebnisse.

Dieses Zimmer soll umgestaltet werden

Für den Praxistest entscheiden wir uns für eine komplette Neuplanung: Dieses Zimmer soll zum Jugendzimmer für einen 10-jährigen Jungen umgestaltet werden.

Jugendzimmer vor umgestaltung
Dieses Zimmer soll komplett neu eingerichtet werden.
J.Fink Verlag

So sieht das Zimmer vor der Umgestaltung aus: ein heller und freundlich wirkender Raum, der aber nicht einfach einzurichten ist. Das liegt vor allem am ungünstigen Zuschnitt des Raumes. Die Einrichtungsberater werden im Laufe unseres Tests verschiedene Raumprobleme lösen müssen.

Hier ein Blick auf die gegenüberliegende Raumseite

kinderzimmer umgestalten
J.Fink Verlag

Der Grundriss

Grundriss 3d visualisierung bild planung

Diese Probleme müssen die Einrichtungsberater lösen

  1. Ungewöhnlicher Grundriss. Der Raum ist unregelmäßig geschnitten, es gibt schiefe Winkel, und dazu ist der Grundriss recht schlauchförmig. Wie lässt sich der Raum dennoch optimal nutzen?
  2. Einblicke von außen. Eine raumhohe Fensterfront flankiert die komplette Längsseite des Raumes. Wie lassen sich Rückzugsmöglichkeiten und Privatsphäre herstellen, ohne Licht wegzunehmen?
  3. Viel Möbel auf wenig Raum. Der Raum ist nur 17 Quadratmeter groß, untergebracht werden sollen aber diverse Möbel: ein Schreibtisch mit Stuhl, ein komfortables Bett, ein Kleiderschrank und Regale und natürlich auch eine Chill-Ecke mit Sofa. Eben alles, was sich Jugendliche wünschen. Dennoch soll der Raum nicht zugestellt wirken, sondern immer noch offen und großzügig.
  4. Individuelle Wünsche. Unser junger Tester, ein 10-jähriger Junge, wünscht sich eine helle und freundliche Gestaltung, gerne mit viel Grün und Pflanzen.

Gar nicht so einfach! Wir sind sehr gespannt, wie gut (oder weniger gut) die Einrichtungsberater die Probleme lösen werden. Welcher Einrichtungsservice beweist das meiste Geschick bei der Planung?

Diese Online-Einrichtungsberatungen haben wir getestet

Für unseren Test vergleichen wir insgesamt vier Anbieter von Online-Einrichtungsberatungen:

  1. Inteero ist eine unabhängige Einrichtungsberatung. Der Service kostet ab 99 Euro pro Raum.
  2. Der Online-Möbelhändler Home24 hat einen kostenlosen Einrichtungsservice im Programm.
  3. Auch der Online-Möbelhändler Westwing bietet Online-Einrichtungsberatungen, für 119 Euro pro Raum.
  4. Der Möbelhersteller Hülsta bietet einen kostenlosen Einrichtungs- und Planungsservice für das hauseigene Möbelprogramm.

Zu unseren Testberichten

Lesen Sie, welche (guten und schlechten) Erfahrungen wir mit den Online-Einrichtungsberatungen gemacht haben, wie die Raumplanungen aussehen und unsere Bewertung der Anbieter. Zum Schluss finden Sie kompakt alle Testergebnisse im Überblick.

Online-Einrichtungsberatungen im Vergleich

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung