Bauanleitungen

Klappbank mit Stauraum

Bauanleitung für eine Bank am Esstisch

Sie laden gerne viele Gäste ein und hätten gerne mehr Stauraum? Dann sollten Sie sich diese Bank mal genauer ansehen: Diese bietet bei Bedarf viele zusätzliche Sitzplätze und zudem Platz für Kissen, Decken oder gar Klappstühle. Hier sehen Sie, wie die Bank gebaut wird.

Außerdem gibt′s die komplette Material- und Werkzeugliste sowie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung als kostenlosen PDF-Download.

Mittelschwer
ca. 250 Euro
ca. 1,5 Tage

Material

  • Leimholz Buche, 18 mm
  • Theaterlatten Kiefer
  • Klavierbänder
  • Material für die Innenausstattung wie Rundhölzer, Aufbewahrungskasten mit Winkelleiste
  • Lack, Öl oder Wachs

Werkzeug

  • Kapp- oder Gehrungssäge
  • Handkreissäge mit Führungsschiene
  • Akku-Bohrschrauber
  • Schleifmaschine
  • verschiedene Bohrer

Schlaue Stauraumideen machen die Klappbank zum praktischen Aufbewahrungsort:

Beim Innenleben haben Sie freie Hand. Wir haben einen Besteckkasten als Aufbewahrungsplatz eingeplant.

Unter einer weiteren Klappe befinden sich praktische Stangen, beispielsweise um Tischtücher daran aufzuhängen.

Kostenlose Bauanleitung zum Ausdrucken

Hier erhalten Sie die komplette Material- und Werkzeugliste sowie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung durch das Projekt.

Tipps

Die wichtigsten Arbeitsschritte im Überblick

Zunächst wird das Grundgerüst aus den Theaterlatten gefertigt. Das sind sehr formstabile, schichtverleimte Hölzer.

Die Unterkonstruktion wird an die Wand geschraubt.

Die Buchenholzplatten lassen sich mit der Handkreissäge zuschneiden.

Die Unterkonstruktion aus Theaterlatten wird mit den Buchenholzplatten verkleidet.

Konzeption und Fotos: Living Art

 

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden