Diese fünf Gebäude haben gewonnen

KfW-Award 2017

KfW-Award 2017
Fotos: KfW-Bankengruppe/Claus Morgenstern

Zum 15. Mal hat die KfW Bankengruppe den KfW-Award Bauen vergeben. "Ausbauen, Anbauen, Umbauen – effizient Wohnraum schaffen und modernisieren" lautete 2017 das Motto. Hier sind die Preisträger – allesamt Beispiele für besonders gelungene Modernisierungen.

Für den Award konnten sich private Bauherren oder Baugemeinschaften bewerben. Die Jury prämierte zehn Objekte, die sich durch eine besonders gelungene Balance von Architektur- und Erscheinungsbild, Energie- und Kosteneffizienz und optimaler Raum- und Flächennutzung auszeichnen.

 

Die Preisträger widmeten bestehende Gebäude um, erneuerten denkmalgeschützte Gebäude oder modernisierten bestehende Wohngebäude. Der KfW-Award ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Die ersten fünf Gewinner erhalten zusammen 25.000 Euro, weitere fünf werden mit einer „Lobenden Anerkennung“ ausgezeichnet und erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Hier die fünf Gewinner:

BILDERGALERIE: Die Preisträger des KfW-Award 2017
Bild 1 von 1




planung-und-beratung

Zurück

nach oben