Einrichten

So bringen Sie mehr Helligkeit in Ihre Wohnung

Dunkle Räume heller erscheinen lassen

Tipps für mehr Helligkeit und Licht im Haus

Home24-Chefeinrichter Steven Schneider

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden, gelangt weniger Licht ins Haus. Der Chefeinrichter von home24, Steven Schneider, gibt im Interview praktische Tipps und Beispiele, wie Sie dunkle Räume aufhellen können.

Jetzt im Herbst werden die Tage langsam kürzer. Wie bringe ich mehr Licht in meine Wohnräume?

Insbesondere in der dunklen Jahreszeit ist es schwierig, die Räume mit genügend Licht zu füllen. Wichtig ist eine ausreichende Grundbeleuchtung. Darunter versteht man die allgemeine Helligkeit im Raum, für die in der Regel das Deckenlicht sorgt. Es sollte den Raum möglichst gleichmäßig erhellen.

Damit das Zimmer dennoch gemütlich bleibt, empfehle ich ein warmweißes, sanftes und gleichmäßiges Licht. Am besten ein dimmbares Lichtsystem, das man je nach Bedarf heller oder dunkler regeln kann. Man sollte darauf achten, mindestens zwei bis drei unterschiedliche Lichtquellen pro Raum zusätzlich zur Deckenleuchte zu integrieren.

Welche aktuellen Trends gibt es denn zurzeit zum Thema Licht und Lampen?

Aktuell im Trend liegen Leuchten im typisch skandinavischen Stil: Helles Holz in edlem Design. Der dänische Einrichtungstrend "Hygge" ist längst auch in Deutschland angekommen. Das bedeutet mehr Zeit für Gemütlichkeit und für Leuchten, die für Wärme und Wohnlichkeit sorgen.

 

Fotos: home24

LED-Lampen wirken schnell kühl. Wie bekomme ich dennoch eine gemütliche Beleuchtung?

Das Sideboard 'Guardo' hat eine integrierte Innenbeleuchtung.

Für LED-Lampen spricht vieles: Sie sind die energiesparendsten Leuchtmittel und haben eine lange Lebensdauer. Für ein angenehmes Wohngefühl kann man durch die Regulierung der Farbtemperatur sorgen. Hier empfehle ich meistens dimmbare LED-Lampen. Um ein besonders gemütliches und stimmungsvolles Ambiente zu gestalten, eignen sich beispielsweise ausgeleuchtete Regale, Schreibtischleuchten oder verborgene LED-Stripes, die sich ideal hinter Bilderrahmen verstecken lassen.

Worauf sollte ich noch achten, wenn ich eine gemütliche Atmosphäre schaffen will?

Bambus ist das Hauptmaterial der Stehleuchte 'Panuco'. Die zaubert stimmungsvolle Lichteffekte in den Raum.

Entscheidend ist es, nicht zu viel und nicht zu wenig Beleuchtung zu wählen. Besonders gemütlich wird es mit indirekter Beleuchtung, die kaum Schatten wirft, zum Beispiel durch Leuchten in Vitrinen oder durch einzeln angeleuchtete Pflanzen. Eine Lampe, die hinter dem Fernseher platziert ist, bringt ebenso eine gemütliche Atmosphäre und ein nicht zu direktes Licht. Sobald besondere Stücke wie beispielsweise der Lieblings-coffee-table oder Skulpturen beleuchtet werden, schafft das ganz schnell eine gemütliche Atmosphäre.

Helle Wandfarben lassen den Raum lichter wirken. Aber muss es immer Weiß sein?

Weiße Möbel lassen Räume heller wirken.

Das stimmt. Helle Farben reflektieren das Licht besser als dunkle. Das Licht wird förmlich durch den Raum gestreut. Es muss aber nicht zwingend Weiß sein. Dezente Farben wie Beige, Creme oder angenehme Grautöne lenken das Licht genauso gut wie Weiß. Hingegen schlucken kräftige, gesättigte Farben sehr viel Licht.

Was muss ich bei der Wahl der Möbel beachten, wenn meine Wohnung heller wirken soll?

Auch bei der Möbelwahl sollten Sie auf helle Farben und natürliche Materialien achten. Je weniger Möbel in einem Raum vorhanden sind, desto heller wirkt dieser. Große, dunkle Möbel schlucken das vorhandene Licht förmlich.

Was ist Ihr ultimativer SOS-Tipp für dunkle Räume?

Spiegel sind Meister der Illusion. Wenn Sie zum Beispiel einen Spiegel neben das Fenster oder eine Lichtquelle hängen, verstärkt sich die Wirkung. Das funktioniert auch ideal mit mehreren Spiegeln. Besonders gut eignen sich Standspiegel, da man diese ganz einfach zur Lichtquelle drehen kann.

Gibt es sonst noch etwas, auf das ich achten sollte?

Ausgewählte Deko-Elemente sowie indirekte Beleuchtung unter Regalen setzen stimmungsvolle Akzente.

Wer mehr Licht in seinen Raum bringen möchte, sollte auf unnötigen Schnick-Schnack verzichten. Geschickt platzierte Lieblingsgegenstände in hellen Farben sind ausreichend.

 

 

 

 

Alle Fotos: home24

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden