Aktion Lesergarten 2017

Foto: Image Source-Alamy Stock Foto

 

Rustikaler Bauerngarten, top-designter Japangarten, wild wuchernder Naturgarten, gepflegter Ziergarten oder praktischer Nutzgarten: Mein EigenHeim sucht den Lesergarten des Jahres!

 

Knapp 1.000 Bewerbungen zum „Lesergarten 2017“ haben uns erreicht. Daraus hat eine Fachjury unter Leitung der Gartenexpertin Christina Freiberg 12 Favoriten ausgewählt. Aus diesen 12 Gärten konnten die Leser den Mein EigenHeim-Lesergarten 2017 wählen!

 

Bis zum 26. September konnten Sie abstimmen. Erfahren Sie in Kürze welcher Lesergarten gewonnen hat und wer sich über die Preise für die Abstimmung freuen kann.

Alle Teilnehmer an der Wahl zum „Lesergarten 2017“ haben die Chance auf attraktive Gewinne. Und natürlich werden auch die schönsten Lesergärten mit tollen Gewinnen im Gesamtwert von 6.000 Euro prämiert.

 

 

Die Preise für die Lesergärten des Jahres 2017

 

1. Preis: Edler Gartenklassiker von Sonnenpartner 

Der Gewinner unserer Aktion „Lesergarten“ darf sich über diesen handgefertigten Gartenstrandkorb der Special-Edition „Black & White“ im Wert von 2.000 Euro freuen. Die Kombination aus klassischer Streifenoptik und moderner Farbgebung ergibt ein außergewöhnliches Design. Das Modell überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung und zahlreiche Extras wie höhenverstellbare Fußstützen, Seitentische und Komfort-Kopfkissen – ein echtes Highlight für den Lesergarten des Jahres! www.sonnenpartner.de

 

2.–3. Preis: Trampolin „FlatGround“ von Berg 

Perfekt in den Garten integriert für den großen Sprung: Der stabile Rahmen des neuen „FlatGround Champion“ wird vollständig eingegraben. Nur der Schutzrand und das Sprungtuch sind zu sehen, das Trampolin ist dadurch einfach zu betreten. Das „Airflow“-Sprungtuch, spezielle Dämpfungsbänder und die „Spring-Gold“-Federn machen das Springen für Jung und Alt besonders gelenkschonend. Der Wert des Gewinns beträgt je 900 Euro. www.bergtoys.com

 

4.–6. Preis: Solarleuchten-Set von Steinel 

Den Außenbereich richtig in Szene setzen, Orientierung und Sicherheit verbessern – und das alles ohne Kabelverlegung! Die „XSolar“- Leuchten können nach Belieben positioniert werden. Den Strom produzieren sie mit Hilfe von Sonnenlicht und einem Glas-Solar-Panel selbst – und die Leuchtreserve reicht für 60 Tage! Der integrierte Bewegungsmelder schaltet das Licht genau dann ein, wenn es benötigt wird. Zu gewinnen sind drei Sets mit jeweils zwei Wandleuchten und einer Standleuchte im Wert von je 640 Euro. www.steinel.de

Merken

nach oben